Psychotherapie

Klinische Hypnose

Die moderne klinische Hypnose bzw. Hypnotherapie ist ein sanftes Verfahren, mit dem Sie Fähigkeiten, Ideen und Lösungen aktivieren können, die sich im Alltag Ihrem bewussten Zugriff entziehen. Mit moderner Hypnose lassen sich Verhaltensmuster gezielt und dauerhaft verändern, Sie können neue Wege zur Erreichung Ihrer Ziele oder Lösung Ihrer Probleme finden.
Zudem kann die Behandlung zahlreicher körperlicher und psychosomatischer Beschwerden durch Hypnose wirkungsvoll begleitet werden.

Der erfolgreiche Einsatz von klinischer Hypnose zur Veränderung von Verhalten und bei körperlichen Beschwerden ist durch zahlreiche Studien bestätigt und wurde auch von den Krankenkassen für bestimmte Indikationen in den Katalog anerkannter Methoden aufgenommen.

Darüber hinaus hat die klinische Hypnose einen intensiven und regenerierenden Entspannungs-Effekt: In diesem Zustand beruhigt sich das vegetative Nervensystem, der Puls sinkt und Stresshormone werden abgebaut. Dieser Effekt hält noch einige Stunden nach der Hypnose an und führt oft auch zu tieferem Schlaf danach.

Was deutsche Ärzte zu Hypnose sagen und aktuell erforschen: Sehen Sie ein ganz erstaunliches Kurzvideo auf ARD: Die Kraft der Hypnose.

Wenn Sie sich für klinische Hypnose interessieren, rufen Sie mich bitte unverbindlich an und wir klären gemeinsam, ob ich Ihnen behilflich sein kann.

——————————————————————————–

Mehr über die Funktionsweise von Hypnose finden Sie im Folgenden:

Die moderne klinische Hypnose nach Milton Erickson (Hypnotherapie) hat nichts mit dem zu tun, was man landläufig als Showhypnose kennt. Die klinische Hypnose ist ein sehr sanftes, wertschätzendes Verfahren und hilft dem Klienten, über eine angeleitete Fokussierung der Aufmerksamkeit zu den Aspekten zu kommen, die wirklich wichtig und hilfreich für ihn sind. Dabei funktioniert jede Hypnose nur als Selbsthypnose – der anleitende Therapeut formuliert lediglich Vorschläge, sogenannte Suggestionen. Der Klient hat zu jedem Zeitpunkt 100%ige Kontrolle über die Situation und gestaltet diese selbst aktiv mit. Entgegen vieler Vorurteile bekommt er alles, was geschieht, mit und befindet sich in einem Zustand tiefer Entspannung und (auf seine Fragestellung) fokussierter Aufmerksamkeit.

Diesen Zustand nennt man auch Trance. Jeder von uns hat schon häufig alltägliche Trancezustände erlebt: Z.B. beim Auto- oder Bahnfahren, wenn man ganz in Gedanken ist und man – anscheinend plötzlich und fast wie ohne eigenes Zutun – am Zielort angekommen ist und gar nicht gemerkt hat, wie die Zeit vergangen ist. Oder wenn man bei intensivem Nachdenken nicht hört, dass man angesprochen oder etwas gefragt wird. Die hohe Fokussierung ermöglicht, dass – sonst weniger bewusste –  Lösungen und Fähigkeiten wie von selbst auftauchen und sich das Denken, Fühlen und Handeln in zielführender Weise neu organisieren können. Durch die hohe Wirksamkeit der Hypnose können Ziele besonders schnell und nachhaltig erreicht werden.